TSP #3: Achterbahn ins Jenseits
TSP #3: Achterbahn ins Jenseits

TSP #3: Achterbahn ins Jenseits (John Sinclair – Edition 2000 – Folge 3)

Gute Voraussetzungen für eine gute Folgenbesprechung: Ein Freizeitpark auf dem Grund eines alten Friedhofs, ein merkwürdiger Totengräber und zwei gut aufgelegte Podcaster. John und Tom machen bei dieser Folge jedes Auf und Ab mit und frönen Jason Darks Fantasien zur Achterbahn ins Jenseits. Also hinsetzen, Bügel fest an den Körper drücken und auf ins Podcast-Vergnügen.

Links zur Folge:

Achterbahn ins Jenseits bei Spotify  – Gespenster Krimi

Intro und Musik:

Esther Abrami – No.8 Requiem – Sprecherin: Ines Felten – Quincas Moreira – Clash of Gods – Sprecher: Philip Bösand

avatar
John Allen
avatar
Thomas Süß

3 comments

  1. Christian D. says:

    Bin noch mitten in der Folge, musste aber auch gerade über die Motivation und das Verhalten von Lionel Hampton nachdenken und hab kurz die allwissende Müllhalde befragt: https://www.zauberspiegel-online.de/index.php/phantastisches/gedrucktes-mainmenu-147/20325-geisterjaeger-john-sinclair-wehret-den-anfaengen-achterbahn-ins-jenseits.

    Da ja, wie auch in den letzten Folgen bereits angesprochen, die *Spoiler* Rückkehr des schwarzen Todes als verbindendes Element erst später in die (sehr alten) Geschichten eingefügt wurde ergibt die Motivation kaum noch Sinn. Die alte Geschichte erzählt von einem Totengräber der die Ruhe seines Friedhofes mit allen Mitteln „bewahren“ will. Daher auch zunächst der Versuch fremde einfach nur zu vertreiben. Durch die neu eingefügte „böse Aufladung“ wird dieses Verhalten natürlich widersprüchlich und verwirrend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.